Zum Inhalt springen
Informationen gewünscht?

Hauptniederlassung
Atlantic Chemicals Trading GmbH
Hermannstraße 46
20095 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 33 44 19-0
Mail: germany(at)act.de
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!Zum Kontaktformular

Acetyl-L-Carnitin HCL

Booster für die Zellen

30.08.2021

 

Den meisten Verbrauchern ist L-Carnitin und dessen Anwendung, sowie Wirkung seit langer Zeit bekannt. Weniger bekannt ist aber das Acetyl-L-Carnitin (Kurzform ALC oder ALCAR). Durch einen zusätzlichen Herstellungsschritt wird beim L-Carnitin eine Acetylgruppe angelagert (Acetylierung). L-Carnitin sorgt im menschlichen Organismus dafür, die langkettigen Fettsäuren in die Mitochondrien zu transportieren, wo diese dann zur Energiegewinnung verbrannt werden.

Was bewirkt nun Acetyl-L-Carnitin? Die zusätzliche Acetylgruppe erhöht die Bioverfügbarkeit vom L-Carnitin und es kann deutlich einfacher die menschliche Blut-Hirn-Schranke passieren. Das Gehirn soll außerdem von der zusätzlichen Acetylgruppe profitieren, da diese für die Synthese des Botenstoffes Acetylcholin wichtig ist.

Das Gehirn profitiert also doppelt von einer insgesamt besseren Energieversorgung und so wird z.B. im relativ neuen Produktbereich der Nootropika oft auf die Möglichkeiten der Leistungssteigerung im Gehirn durch Acetyl-L-Carnitin hingewiesen. Einige Studien untersuchen auch einen möglichen, positiven Einfluss von Acetyl-L-Carnitin, insbesondere bei älteren Menschen in Bezug auf die Linderung von Depressionen.

Anwendung: 
Nahrungsergänzungsmittel in den Bereichen Sport, Diät und Neuroenhancement / Nootropika.