Zum Inhalt springen
Informationen gewünscht?

Hauptniederlassung
Atlantic Chemicals Trading GmbH
Hermannstraße 46
20095 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 33 44 19-0
Mail: germany(at)act.de
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!Zum Kontaktformular

Uridin-5'-Monophosphat Dinatriumsalz (UMP)

Treibstoff für's Gehirn

14.07.2022

 

Im Gehirn ist Uridin für die kognitiven Funktionen unentbehrlich. Es ist am Aufbau der neuronalen Membran beteiligt, welche für die Informationsübertragung zwischen den Zellen zuständig ist. Es kann aber passieren, dass die über die Nahrung aufgenommenen und die selbst synthetisierten Mengen nicht ausreichen. In diesem Fall oder bei erhöhtem Leistungsbedarf im Gehirn kann eine Supplementierung durchaus sinnvoll sein.
Reines Uridin hat eine nur geringe Bioverfügbarkeit und deshalb wird im Bereich der Humanernährung (Nahrungsergänzungsmittel und sog. Nootropics) Uridin 5'- Monophosphat bevorzugt eingesetzt, da es besser für den Organismus verfügbar ist.

Uridin gehört zur Gruppe der Nukleoside und ist einer der Bausteine für die RNA (Ribonukleinsäure). Es ist in vielen Lebensmitteln wie z.B. Hefe, Brokkoli oder Fisch enthalten und wird in kleinen Mengen auch in der Leber synthetisiert.

Uridin-5'-Monophoshat wird explizit in der Verordnung über diätetische Lebensmittel (Diätverordnung) unter Kategorie 5/Nucleotide genannt und darf somit in entsprechenden Produkten verarbeitet werden.

Anwendung: 
UMP wird als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln oder Pulver angeboten.
Oft wird es auch mit Rohstoffen wie Folsäure, Vitamin B12 oder DHA kombiniert, um die Wirkung weiter zu optimieren.